Was haben die Sprachassistenten für nützliche Funktionen?

Jeder kennt sie, doch die meisten nutzen sie nur als kleine Spielerei oder überhaupt nicht: Sprachassistenten. Siri, Google, Cortana, etc. sind kleine Helferlein in unseren Smartphones, die viel Potential beherbergen. Wir wollen euch ein paar nützliche Funktionen vorstellen, die euren Alltag erleichtern können.

Zuerst muss der Sprachassistent im Smartphone aktiviert werden. Das geht sehr einfach und bei den meisten Betriebssystemen ähnlich:

Android: Einstellung öffnen, auf Spracheingabe klicken, unter „Hey Google“ auf Voice Match klicken und aktivieren. Mit den Worten „Hey Google“ aktivierst du ab jetzt die Sprachassistenz.

IOS: Einstellung öffnen, „Siri & Suchen“ öffnen, klicke auf „auf Hey Siri achten“ und aktiviere so die Sprachsteuerung, alternativ kann Siri auch über den Home-Button aktiviert werden. Mit den Worten „Hey Siri“ aktivierst du jetzt die Sprachassistenz.

Google ist dein Freund, so heißt es immer wieder. Die Suchmaschine und ihre Konkurrenten sind ein täglich genutzter Wissenspool, wenn wir mal nicht weiterwissen. Rezepte, Wegbeschreibungen oder auch Informationen zu bestimmten Themen suchen wir hier ständig. Dem Sprachassistenten in deiner Hosentasche kannst du diese Fragen einfach direkt stellen und die besten Ergebnisse werden dir angezeigt.

Kommunikation mit den Freunden und der Familie ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des alltäglichen Lebens. Um diesen Kontakt zu pflegen reicht es aus einfach deinem Smartphone zu sagen, wen es anrufen oder eine Nachricht schicken soll. Einmal bei der Nachricht angekommen, kannst du dann zusätzlich noch die Text-to-Speech Funktion nutzen und somit ohne überhaupt zu tippen in Kontakt bleiben!

Auch in der Arbeitswelt kann dir geholfen werden! Mit dem Sprachassistent lassen sich super Termine im Kalender eintragen. Das ist manchmal einfacher in sein Handy zu sprechen, während man sowieso auf der Arbeit unter Strom steht. Ebenfalls ein cooles Feature ist die Möglichkeit verschiedene Sprachen zu übersetzen, so können auch internationale Meetings unter Umständen vereinfacht werden.

Das alles ist sogar nur die Spitze des Eisbergs. Musik steuern, Wecker stellen, nach dem Wetter in Visselhövede erkundigen – die Funktionen scheinen fast endlos. Gerade auch für Smart Home Nutzer ist dies sehr interessant, denn viele Dinge im Haus lassen sich ebenfalls per Sprachbefehl steuern.

Wenn du weitere Informationen zur Sprachsteuerung oder Hilfe beim Einrichten benötigst, komm gerne in unserem Shop vorbei!